Sie sind hier: Das bieten wir / Unsere Bildungsgänge / Berufliches Gymnasium / Prüfungen
Sonntag, 17.12.2017

Abiturprüfung

am Beruflichen Gymnasium für Gesundheit und Soziales (AHR Erziehungswissenschaften))

Am Ende des dritten Ausbildungsjahres erfolgt die schriftliche und mündliche Abiturprüfung. Die schriftlichen Abiturprüfungen finden in den beiden Leistungskursfächern sowie in einem Grundkursfach statt.

In diesen drei schriftlichen Fächern erfolgt eine zentrale Aufgabenstellung.
In einem weiteren Grundkursfach findet eine mündliche Prüfung statt.

Downloads

Hinweise zur Wahl der Prüfungsfächer

Durch die Festlegung der Leistungskurse Deutsch und Erziehungswissenschaften ergeben sich folgende Möglichkeiten für die Abiturprüfung:

  1. Prüfungsfach (weiteres Leistungskursfach): Deutsch

  2. Prüfungsfach (profilbildendes Leistungskursfach): Erziehungswissenschaften

  3. Prüfungsfach (Grundkursfach):
    ein Fach der Fächergruppe Englisch, Religionslehre

  4. Prüfungsfach (Grundkursfach):
    ein Fach der Fächergruppe Biologie, Mathematik

  

Vorgaben des Ministeriums zu den zentralen Abiturprüfungen

Die zentral gestellten Aufgaben des 1. - 3. Abiturfachs sind ausgerichtet nach den Vorgaben des Ministeriums für Schule und Weiterbildung.

Unter diesem Link zu Schulministerium (hier klicken) finden Sie die Vorgaben für einzelnen Fächer.

Berechtigungen

Die am Beruflichen Gymnasium erworbene „Allgemeine Hochschulreife“ (Abitur) berechtigt zum Studium an allen Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen in jedem gewünschten Studienfach (wie ein Abschluss der gymnasialen Oberstufe an Gymnasien und Gesamtschulen).